SCHWANGER

UND

VERZWEIFELT?


Wir helfen Ihnen durch Beratung, Aufnahme in unser Haus, medizinische Betreuung und der Suche nach einer neuen Lebensperspektive mit Ihrem Kind.


Unser Angebot

ÜBER UNS


Das Haus Samaria ist ein Haus des Lebens für schwangere Frauen, die in der Frage der Abtreibung stehen. Wir möchten ein Umfeld bieten, welches helfen soll, ein „Ja“ zum Kind zu sagen, anstatt es durch Abtreibung töten zu lassen.

Wir beraten im Schwangerschaftskonflikt persönlich, per Internet und über Telefon.
Auch Frauen und Betroffene, die an den Folgen einer Abtreibung leiden (Post-Abortion-Syndrom), finden bei uns Hilfe.

Im Haus Samaria ist eine Hebammenpraxis integriert, in der schwangere Mütter des Hauses und Frauen aus der Umgebung in einer ruhigen Atmosphäre entbinden können.



MEHR DARÜBER

Unschuldiges Kind

Georgisches Wiegenlied

Dies ist ein Wiegenlied für alle Kinder, für die Ungeborenen, für jene, welche keine rechte Mutterliebe erfahren haben, aber auch für diejenigen, die das Glück hatten in Liebe aufgewachsen zu sein. Dieses Lied soll die Gottesmutter Maria für Jesus gesungen haben.

Zum Video

UNSER TEAM

im Haus Samaria

Margaretha Glosser

Ich bin ausgebildete Krankenschwester und Hebamme. Seit 1990 praktiziere ich freiberuflich und biete Frauen im Haus Samaria bzw. in der Umgebung meine Hebammendienste an. Außerdem berate ich Frauen im Schwangerschaftskonflikt und nach Abtreibung.

Maruscha Hartmann

Ich bin Dipl. Sozialpädagogin und Mitarbeiterin im Haus Samaria. Ich berate und betreue hilfsbedürftige Frauen und versuche ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen z.B. bei Ämtergängen, Wohnungssuche und vielem mehr.

Elisabeth Glanz

Ich bin technische Zeichnerin und habe schon viele Jahre mit Babys und kleinen Kindern zu tun. Ich erledige die Hausarbeit im Haus Samaria und kümmere mich um die Küche. Gerne stehe ich hilfesuchenden Frauen zur Seite.